Lass uns starten...

Möchtest Du allein oder mit einer weiteren Person finanzieren? 

allein
Mit einer weiteren Person

So arbeiten wir

 

1.

Im ersten Treffen besprechen wir Dein Vorhaben, Dein Budget und loten Deine realistische Rate aus. Du erhältst eine Unterlagenliste, damit wir im nächsten Schritt verschiedene Konditionen für Dich anfragen können.

2.

Durch unsere schnelle und bankenübergreifende Software können wir Dir auf Zuruf schnell Finanzierungskonditionen durchgeben, d.h. sobald Du ein interessantes Objekt gefunden hast, übermittelst Du uns die Objektdaten und wir können Dir adhoc Rate und Konditionen ausgeben.

3.

Sobald das finale Finetuning des Bankangebots zu Deinen Vorstellungen passt, senden wir die notwendigen Daten an die Bank und erhalten die Finanzierungsbestätigung mit der Du Deine Immobilie verbindlich reservieren kannst.

Zu·hau·se

Substantiv, Neutrum [das]

Heim, Wohnung, in der jemand zu Hause ist und sich wohlfühlt

4.

Auf Wunsch analysieren wir Deinen Kaufvertragsentwurf und stehen Dir als Ansprechpartner für Deinen Fragen zur Seite.

5.

Als ganzheitlicher Dienstleister vergleichen wir selbstverständlich die neu übernommenen objektgebunden Versicherungen (Wohngebäudeversicherung) für Dich - ebenso beraten wir Dich bei der Kreditrisikoabsicherung, die oft von Banken gewünscht wird (Risikoleben, Berufsunfähigkeit), sowie beim Vermögensaufbau für Renovierungsarbeiten oder Sondertilungen.

Das wichtigste in Kürze

 

  • Wieviel Immobilie kann ich mir leisten?

Hier für solltest Du einen sauberen Einnahmen- Ausgaben- Check führen. Was kommt sicher rein, was geht jeden Monat raus. Sei hier ehrlich zu Dir selbst und führe diese Haushaltsliste über 3 Monate diszipliniert und akribisch.

Hast du exkl. Kaltmiete einen monatlichen Überschuss von bspw. 800€, dann schau nun auf Deinen aktuellen Vermögensstand. Wieviel von Deinem Überschuss hast Du tatsächlich in den letzten Monaten gespart?
Wieviel Eigenkapital kannst und möchtest Du in die Finanzierung einbringen?

Natürlich werden wir Deine monatliche „Wunschrate“ noch genauer besprechen und auf Realisierbarkeit prüfen, aber als erste Orientierung reicht das aus.

Mit diesem Budgetrechner  kannst Du testen, wie teuer die Immobilie maximal sein darf.

  • Wieviel Eigenkapital brauche ich?

Neben den eigentlichen Kosten für die Immobilie gibt es noch direkte Kaufnebenkosten, die leider sofort fällig sind und die sehr ungern von Banken finanziert werden:

1. Grunderwerbsteuer (in Thüringen derzeit: 6,5%)

2. Notar und Grundbuchkosten (ca. 1,5%)

3. Maklergebühren (bis zu 7,14% -> oft hälftig beim Käufer: 3,57%)

 

Beispiel: Du planst den Kauf einer Immobilie im Wert von 250.000€

Dann entstehen folgende direkte Nebenkosten:

1. Grunderwerbsteuer (6,5%) = 16.250€

2. Notarkosten & Grundbuchkosten (ca. 1,5%) = 3.500€

3. Maklergebühren (3,57%) = 8.925€

Gesamt = 28.675€

Diese ca. 12% des Kaufpreises solltest Du idealerweise mindestens an Eigenkapital in die Finanzierung einbringen können.

Grundsätzlich gilt, je mehr Eigenkapital Du einsetzen kannst, desto bessere Konditionen erhältst Du.

KONTAKT

01704849998 / 017630571129

Bodestraße 1, 99085 Erfurt

FOLLOW

© Copyright 2021 – Lebenswerk Plus Beratungsgesellschaft

Alle Rechte vorbehalten

Icons erstellt von Freepik from www.flaticons.com