Sachversicherung

Hast Du Dich schon einmal gefragt, welche Versicherungen Du wirklich brauchst oder ob Du bei Deinen aktuellen Versicherungen sparen könntest?
Genau diese und andere Fragen klären gemeinsam mit dir. 

Private Haftpflicht

Im Bürgerlichen Gesetzbuch ist verankert, dass jeder, der Dritten einen Schaden zufügt, in unbegrenzter Höhe haftbar zu machen ist. Egal, ob es sich um einen Personen-, Sach-, oder Vermögensschaden handelt. Die private Haftpflichtversicherung übernimmt dieses potenzielle Haftungsrisiko und schützt Sie so vor existenziellen Risiken.

Hausrat

Zum versicherten Hausrat gehören Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes. Wird der Hausrat bei bestimmten Ereignissen (z.B. Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl) beschädigt, reguliert die Versicherungsgesellschaft den entstandenen Schaden.

KFZ

Mit dem fahren eines Kraftfahrzeugs geht eine Gefährdungshaftung einher. Daher ist die Kfz-Haftpflicht eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Pflichtversicherung. Mit der Teil- und Vollkasko können zudem Schäden am eigenen Fahrzeug versichert werden.


Wohngebäude

Der Versicherungsschutz umfasst sowohl das Wohngebäude, als auch alle fest mit dem Gebäude verbundenen Installationen und Einrichtungen. Somit sind zum Beispiel Einbauschränke, Parkett oder Markisen versichert. Des weiteren können Nebengebäude wie Garagen oder ein Schuppen im Garten versichert werden. Versichert sind im Regelfall Schäden infolge von Feuer, Leistungswasser, Sturm oder Hagel.


Rechtsschutz 

Streitereien entstehen, wenn unterschiedliche Ansichten aufeinanderprallen. Ob im Beruf, im Verkehr oder in der Nachbarschaft. Kommt es zu einem Rechtsstreit, ist dieser häufig langwierig und teuer. Neben den Anwalts- und Gerichtskosten, können weitere finanzielle Lasten durch Gutachter, Sachverständige oder Zeugen entstehen. Mit einer Rechtsschutzversicherung können Sie das finanzielle Risiko auf eine Versicherung übertragen.

Unfall

Über 70 Prozent der Unfälle geschehen in der Freizeit. In solchen Fällen greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht. Der Versicherungsschutz einer privaten Unfallversicherung ist weltweit und rum um die Uhr gültig. In Abhängigkeit von der Schwere des Unfalls wird dem Versicherten eine feste, vertraglich vereinbarte Summe überwiesen.




© Copyright 2021 – Lebenswerk Plus Beratungsgesellschaft

Alle Rechte vorbehalten

Icons erstellt von Freepik from www.flaticons.com